Das Tennisarmband

Wenn Sie noch nicht wissen, um was es sich bei einem Tennisarmband handelt – Was glauben Sie, was darunter verstanden werden könnte?

Sicher ist bei vielen der erste Gedanke ein Textilarmband, welches zum Schweiß abwischen dient. Dem ist aber nicht so.

Ein Tennisarmband ist ein exquisites Schmuckstück. Es handelt sich dabei um ein  wertvolles Armband, welches komplett mit Diamanten besetzt ist. Eine typische Fassung eines solchen Accessoires ist meist eine Krapfenfassung, da die Edelsteine alle einzeln gefasst werden und dabei kleine Metallstreifen ein Behältnis bilden, wodurch die sonst locker liegenden Juwelen stabil festgehalten werden.

Wertstücke wie diese zieren meist die Handgelenke derer Frauen, die etwas Edles tragen möchten, aber durch ein lebhaftes Berufs- und Alltagsleben nicht die Möglichkeit haben sich mit großen Juwelen zu schmücken.

 


Aber nun zurück zur eigentlichen Historie. Wie kam denn nun der Name zustande?

Bildschirmfoto 2019-10-14 um 13.43.35

Noch nicht allzu lang krönt sich das „Tennisarmband“ mit seinem Titel. Im Jahre 1987 hatte die Tennisspielerin Chris Evert während einem Match bei den US-OPEN ein Rivière-Armband getragen. Dabei verlor sie ihren diamantenen Glücksbringer unglücklicherweise bei einem der Tennis-Matches und ließ daraufhin das Spiel unterbrechen. Sie bestand darauf solang das Spiel zu pausieren, bis das funkelnde Armkettchen wiedergefunden werde. Durch diesen Vorfall kam es zu einem rasanten Popularitätszuwachs des Schmuckstückes. Genau aus diesem Grunde änderte sich darauffolgend die Namensgebung des wertvollen Armbandes, von Rivière zu Tennisarmband. Der ursprüngliche Name “Rivière” lässt sich aus dem französischen ableiten und bedeutet so viel wie „Fluss“. Genauso wie ein Fluss besteht bei dem Armband eine fließende Verbindung zwischen den nebeneinander liegenden Diamanten.  Diese erinnern noch dazu an schimmernde Wassertropfen.

Sie möchten genauso wie Profi-Tennislegende Chris Evert ein funkelendes Diamandarmband?  Schauen Sie einfach auf unserer Website vorbei und erfahren Sie mehr über die  Tennisarmbänder Kollektion von Queen Diamond!

Chris Evert (eigentlich Christine Marie Evert) ist eine ehemalige amerikanische Tennisspielerin, welche sich lange Zeit in der Weltbestenliste Nr. 1 hielt. Sie wurde dadurch bekannt, dass sie als erste Tennisspielerin beidhändig mit der Rückhand spielen konnte.

Wollen Sie mehr über das Leben von Chris Evert erfahren? Klicken Sie hier! https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Tennis/Ausgew%C3%A4hlte_Biografie