Die meiste Zeit spricht man vom perfekten und zeitlos passenden Schmuck für Frauen. Doch ist es schon lang nicht mehr üblich, dass nur Frauen Schmuck tragen. Schmuck für Männer wird immer angesagter – Tendenz steigend. Die Auswahl der unterschiedlichen Schmuckarten nimmt beständig zu, und findet ihren Platz in der Schmuckbranche. Schon lang müssen sich Männer nicht mehr auf den Ehering beschränken. Vielleicht sind sie trotzdem der Meinung, dass Schmuck die Hände einer Frau zieren, und nicht der Männer, zieren sollten.

Queen Diamond gibt Ihnen einen Einblick in die Geschichte des Männerschmuckes, sowie mögliche Schmuckarten.

Schon zu Wikingerzeiten verzichteten Männer nicht auf Schmuck. Sie zierten ihre Arme mit Lederarmbändern und trugen viele, schwere Ringe. Doch dies wurde nicht einfach zum Spaß an der Freude getan, sondern hatte eine Bewandtnis. Damit symbolisierten sie, zum Beispiel die Stammesangehörigkeit oder den Autoritätsstatus.

Männer tragen bis heute meist keinen Schmuck ohne ein gewisses Sinnbild dahinter stehen zu haben. Im alten Ägypten wurde Schmuck als Charakteristikum für die angehörige Glaubensrichtung und das Leben, sowie Sterben verwendet. Weitreichend wurden Schmuckstücke mit bis ins Grab genommen, um somit den Verstorbenen zu schützen und Glück zu bringen. In der Zeit um 751 verwendete man Schmuckspangen, als Zeichen der Loyalität innerhalb einer Freundschaft.

Wie Sie sehen hatte das Schmücken eines Mannes immer eine bestimmte Sinnhaftigkeit. Doch wie sieht es heutzutage aus? Männer die heute Accessoires tragen, deuten tatsächlich immer auf ein selbstsicheren Kleidungsstil und ein gut ausgeprägtes Selbstbewusstsein. Wenn man in die unterschiedliche Szenen und Milieus schaut, merkt man das Schmuck bei Männern meist schwer zu etablieren ist, oder gar keinen Anschluss findet. Der einzige Bereich indem man Schmuck ohne derartige Kritik und Scham wiederfindet, ist in der HipHop-Szene. Nur da wird Schmuck als sozialer Aufstieg angesehen und wird somit ohne bedenken getragen.

Nicht nur Frauen streben mit der Zeit an ihr Jugendaussehen beizubehalten, sondern Männer genauso. Deswegen verzichten Einige auf Schmuck und Extrafeinheiten im Look. Dabei gilt es doch grundsätzlich nicht wie ein Jungbrunnen auszusehen, sondern doch eher schön mit der Zeit mitzugehen.

Doch was genau tragen Männer heutzutage für Schmuck?

Die klassischste und dienstlichste Variante ist wahrscheinlich eine Uhr. Egal zu welchem Outfit, zu welcher Tageszeit und Veranstaltung. Eine Armbanduhr erfüllt immer ihren Zweck, und verliert auch nie ihren Nutzen. Und das Gute ist: es gibt sie in unterschiedlichen Stilrichtungen. Somit trägt Mann eine Sportliche bei alltäglichen Aktivitäten und zum Ausgehen ins Restaurant eine klassische, sowie moderne Uhr.

 

Bildschirmfoto 2019-11-14 um 16.26.15

 

Ein weiteres stilsicheres Accessoire, welches sich für Männer eignet sind Halsketten. Wie schon bereits erwähnt, symbolisierten bislang Ketten in der HipHop-Szene sozialen Aufstieg , deshalb sind sie auch heute noch ein wahrer Allrounder für jedes Outfit. Denn durch filigrane Gold- oder Silberketten schafft man ein luxuriöses und elegantes Erscheinungsbild zu jedem Anlass. Nur sollte man beachten, dass nicht zu viele Ketten auf einmal am Hals hängen. Genauso kann der Gebrauch von Anhängern schnell das Outfit überladen, somit wirken sie als zu großer Akzent.

Bildschirmfoto 2019-11-14 um 16.39.23

NIcht nur Halsketten, sondern auch Armbänder können als Akzentsetzer verwendet werden. Armbänder passen perfekt bei Rollkragenpullovern und Hemden und bringen, ähnlich wie Uhren, eine optimale Ergänzung zum sonst schlichten Erscheinungsbildes.

Bildschirmfoto 2019-11-14 um 16.47.40

Man kann sich aber ebenso für einen Siegelring entscheiden, diese Art von Ringen finden derzeit immer mehr an Beliebtheit an Männerhänden. Sogar Stars wie Donald Glover (Spider-Man: Homecoming) oder Nick Jonas (Sucker, 2019) tragen Siegelringe auf öffentlichen Veranstaltungen.

Es ist möglich die Ringe mit Juwelen, künstlerischen Feinheiten oder Siegelstempeln zu individualisieren und optisch zu verbessern.

 

Bildschirmfoto 2019-11-14 um 16.33.07

Probieren Sie sich doch einfach selbst aus, und finden Sie eine neue Seite, die sie zuvor vielleicht nie erwartet hätten? Es ist offensichtlich das Schmuck, insbesondere Ringe die Attraktivität des Outfits steigern. Wagen Sie den nächsten Schritt, und versuchen Sie über den Ehering hinaus neue Formen, Strukturen und Metalle auszuprobieren.

Sie suchen ein Schmuckstück ,welches Ihre Persönlichkeit ergänzt und unterstreicht? Dann schauen Sie auf Queen Diamond vorbei, und holen Sie Ihren passenden Herrenschmuck!